zurück

Neues aus der Bruchwaldhöhle

Lange hat es gedauert, bis wir wieder ein Tour in die Bruchwaldhöhle unternahmen. Wie geplant nahmen wir unsere Kletterausrüstung mit in die Höhle, war da ja noch eine Wand zu erklimmen, um eine mögliche Fortsetzung der Höhle zu suchen. Einige alte rostige Hacken waren an einigen Stellen bereits in die Wand geschlagen, doch ehrlich gesagt sie erweckten bei mir nicht gerade grosses Vertrauen. Trotzdem wagte ich den Versuch mit Hilfe dieser Hacken die Wand zu ersteigen. Die Tatsache das nur alte Hacken vorhanden waren, liess mich vermuten, dass mit keiner Fortsetzung der Höhle zu rechnen war. So war es denn auch es gab kein weiterkommen mehr. Trotzdem war ich einigermassen zufrieden, haben wir doch eine nicht einfache Wand erklimmen können. Zugegeben die wenigen alten Hacken haben uns dabei einen wichtigen Dienst erwiesen, ansonsten hätten wir es wohl nicht schaffen können. Etwa in der Mitte der Höhle haben wir noch eine weitere Stelle mit alten Hacken entdeckt, diese Stelle werden wir wohl ein anderes Mal noch näher unter die Lupe nehmen. Dies würde allerdings noch etwas schwieriger werden und vermutlich ebenfalls keine Fortsetzung zum Vorschein bringen. Sollten wir es trotzdem versuchen, so würde selbstverständlich ein weiterer Bericht folgen!

Bruchwald21.jpg (41109 Byte)Bruchwald22.jpg (44415 Byte)Bruchwald23.jpg (50592 Byte)Bruchwald24.jpg (47324 Byte)Bruchwald26.jpg (37915 Byte)Bruchwald27.jpg (38521 Byte)Bruchwald29.jpg (54479 Byte)

Bruchwald30.jpg (46365 Byte)

Red WBi Februar 2001