zurück

Winter 1998/99

Der Winter 1998/99  geht wohl auch bei uns in die Geschichte ein. So wurde Oberiberg bereits im November tief eingeschneit. Danach hielt sich der Schnee recht gut und Skifahren war schon bald möglich. Kurz vor Weihnachten, wie sollte es auch anders sein, setzte sich wieder einmal eine Wärmeperiode durch. Danach war der Winter eher mild und sehr wechselhaft, war es doch selten länger als zwei Tage schön. Doch was der Februar dann zu bieten hatte, übertraf wohl sämtliche Erwartungen dieses Winters. Schnee Schnee und nochmals Schnee, zeitweise lag der Schnee im Dorf auf 180 cm und im Skigebiet über 300cm. Schneeschaufeln war fast jeden Tag angesagt, wobei man bald nicht mehr wusste, wohin mit dem vielen Schnee ! Dächer mussten von der riesigen Last befreit werden und mancher Autofahrer lernte wieder einmal wie man Schneeketten montiert. Übrigens heute ist der 20. April 99 und der Winter gibt noch immer nicht  auf ! Alles in allem ein toller Winter, abgesehen von den zahlreichen Opfern, welche leider auch im Hoch-Ybrig zu beklagen waren. An dieser Stelle möchte ich allen danken, welche für die Schneeräumung auf den Strassen zuständig waren. Auch grosses Lob an die Hoch-Ybrig AG welche trotz zeitweise widrigen Umständen einen sichern Skibetrieb ermöglichten.

winter3.jpg (36607 Byte)       winter4.jpg (29209 Byte)

winter6.jpg (35287 Byte)        winter7.jpg (30750 Byte)  

winter9.jpg (33589 Byte)         winter10.jpg (18453 Byte)

winter11.jpg (21345 Byte)         winter15.jpg (21517 Byte)

         

winter18.jpg (35743 Byte)         winter19.jpg (28109 Byte)

winter12.jpg (31397 Byte)          winter13.jpg (23384 Byte)    

 winter1.jpg (30890 Byte)

                                                                                                                    WBi O`yberg April 1999